Leistungen Reptilien

  • Bild1
  • Augentrübung Pogona vitticeps

In der Allgemeinuntersuchung wird Ihr Reptil von Kopf bis Schwanz auf Auffälligkeiten bzw. Hinweise für Krankheiten hin untersucht. Die Körperöffnungen

und ggf. weitere notwendige Untersuchungen (Röntgen, Blutuntersuchungen) angeschlossen.

Auch die Erfassung des Geschlechts Ihres Tieres gehört zum Aufgabenbereich unserer Spezialisten. Dies geschieht unter anderem über das äußere Erscheinungsbild (Schildkröten, Echsen), über Ultraschall oder über eine Sondierung (Schlangen).

Bitte beachten Sie, das viele Reptilienarten eine sogenannte Winterruhe (Hibernation) durchführen. Diese natürliche Ruhephase ist für eine gesunde Entwicklung und lange Lebensdauer Ihres Tieres essentiell und sollte auch bei Jungtieren ermöglicht werden. Voraussetzung hierfür ist das Ihr Tier gesund und frei von Parasiten ist.
Wir empfehlen eine regelmäßige Untersuchung (Check Up - mind. 1 x / Jahr 6-8 Wochen vor dem Winterschlaf).

Damit Ihr Reptil immer rasch und fachgerecht behandelt werden kann, bitten wir Sie sich vor Ihrem Erscheinen in der Praxis telefonisch anzumelden. Danke für Ihr Verständnis.