Leistungen Pferde / Sportmedizin

  • Bild1
  • Apikale Gleichbeinfraktur

Die Sportmedizin des Pferdes beinhaltet heute, ähnlich wie in der Humanmedizin, eine Vielzahl an Fachgebieten („ganzheitliche Betrachtung“). Futterberatung, Erstellung von Trainingsplänen bis hin zur Diagnostik und Therapie von Rittigkeitsproblemen und Lahmheiten. Unser Leistungsspektrum ist auf die heutigen Anforderungen im Sport abgestimmt. Die sportmedizinische Betreuung kann schon während der Ausbildung eines jungen Pferdes zum Turnierpferd erforderlich sein.

Leistungen

  • Lahmheiten
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Diagnostik bei Rittigkeitsproblemen
  • Orthopädie
  • Leistungsphysiologie
  • Zahnheilkunde
  • Trainingsmanagement
  • Turniervorbereitung
  • Turnierbegleitung
  • Turnierbetreuung
  • Mannschaftsbetreuung
  • Fédération Equestre Internationale (FEI) Permitted Treating Veterinarian

 

Wolfszähne

Wolfszähne sind rudimentär angelegte Backenzähne, die bei einigen Pferden auswachsen. Sie können mit dem Gebiss in Kontakt kommen und dabei Schmerzen verursachen. Verkalkungen am Ansatz des langen Nackenbandes: Falsches Abknicken im Genick und zu hoher Druck auf das lange Nackenband können Mikroläsionen am Ansatz verursachen, welche dann verkalken.

Kissing Spines

Engstehende Dornfortsätze, die zu einem schmerzhaften Rücken führen können. Sie können zu Anlehnungsproblemen, Verspannungen und Taktunreinheiten führen.